Die Orgel der St. Matthäusgemeinde

Im Jahr 1917  wurde durch den pensionierten Lehrer Badenhoop aus Bremen, der dort 40 Jahre lang als Organist und Chorleiter tätig gewesen war und nun auf dem Hofe Badenhoop in Brunsbrock als Onkel seinen Lebensabend verbrachte, eine gebrauchte Orgel angeschafft. Es handelte sich um ein einmanualiges Instrument ohne Pedal mit sechs Registern. Herr Badenhoop spielte selbst die Orgel und begann gleichzeitig mit einigen geeigneten jungen Leuten aus dem Posaunenchor die Schulung an der Orgel, so dass nach zwei bis drei Jahren schon die Nachwuchskräfte diesen Dienst übernehmen konnten. 

Um den Chören auf der Hauptempore mehr Platz zur Verfügung zu stellen, wurde die Orgel etwa 1948 nach vorn auf die linke Seitenempore versetzt und dabei mit einem Pedal versehen. 

Im Zuge des Kirchumbaus im Jahr 1961 wurden unter anderem die Seitenemporen entfernt. Die Orgel erhielt ihren Platz an ihrem heutigen Standort, auf der  verbleibenden Hauptempore im hinteren Bereich der Kirche und etwas außermittig, um wiederum möglichst viel Raum für die Chöre zu erhalten. 

Die neue OrgelMitte der siebziger Jahre stellte sich heraus, dass die Orgel mit der Zeit unspielbar geworden war. Nach dem Abwägen verschiedener Angebote erhielt die Firma Gebrüder Hillebrand in Altwarmbüchen/ Hannover den Auftrag zur Reparatur und Erweiterung der Orgel. Bei Beginn der Arbeiten zeigte sich jedoch, dass das Instrument bis auf das alte Pfeifenwerk und die Orgelbank völlig erneuert werden musste. Man konzipierte sie nun zweimanualig und fügte drei neue Register hinzu. Der Raum für ein weiteres Register ist bereits vorgesehen und kann später noch genutzt werden. 

Am 16. Juli 1978 wurde die Orgel im Rahmen eines Festgottesdienstes geweiht und am gleichen Nachmittag unter erklärenden Worten des Studienrates Helmut Perl der Gemeinde vorgestellt. Ihr nun erschallender Klang zeigt immer wieder neu, wie lohnend das Unternehmen war. 

 

Altes, neues Register in der Orgel

 

Nachdem die Orgel fast 40 Jahre lang ein vakantes Register schmückte, wurde im Spätsommer 2016 endlich das fehlende und lange vermisste Metallgedackt 8'-Register eingebaut.
Der emeritierte Orgelbauer Herr Gerhard Wilkens aus der St. Petri-Gemeinde in Stelle war Anfang Juni 2016 im Zuge einer Gemeindefahrt in Brunsbrock gewesen und hatte sich auf die Suche nach einem 8'-Register gemacht, nachdem er feststellen musste, dass unserer Orgel dieses Register fehlte.
Zu unserem großen Glück wurde er in seiner früheren Firma fündig und unterbreitete unserer Gemeinde ein äußerst günstiges Angebot, zu dem wir nicht "Nein" sagen konnten.
Innerhalb von gut sieben Arbeitstagen über vier Wochen verteilt, war der Einbau mitsamt einer neuen Stimmung am 20. September 2016 abgeschlossen.
Nun hat das Hauptmanual der Orgel mit dem neuen Register endlich ein solides Fundament und trägt zur Gemeindebegleitung bei. Zuvor war dort nur eine Quintade 8', die sich aber eher als Soloregister eignet und nicht zum Begleiten von Chorälen, sodass die beiden Manuale immer gekoppelt werden mussten.

Ein herzlicher Dank gilt allen voran Herrn Gerhard Wilkens für seine tolle Arbeit aber auch den Gemeindegliedern Heinrich Dammann, Günter Schulz und Konrad Uecker, die bei der Stimmung der Orgel sowie dem Einbau des Registers kräftig mit angepackt haben.

 

 

 

 

Disposition:

Hauptwerk:       Quintade           8´                  Hinterwerk:      Gedackt        8´

                           Prinzipal           4´                                            Gambe          8´

                           Oktave              2´                                            Rohrflöte       4´

                           Mixtur                                                               Waldflöte       2´

                           Gedackt                                                        Quinte           2 2/3 – 1 1/3´

 

Pedal:               Subbass          16´

 

Koppeln:          Hinterwerk an Hauptwerk

                            Hauptwerk an Pedal

                            Hinterwerk an Pedal