Baustelle im Pfarrhaus

Durch Weisheit wird ein Haus gebaut
und durch Verstand erhalten.

Sprüche Salomos 24,3 

Klicken Sie auf das Symbol
um zur Bildergalerie zu gelangen
 

200-Gemeindehaus1Im Herbst des Jahres 2012 erwarteten wir Andreas Otto, unseren Seelsorger, mit seiner Frau und vier Kindern bei uns in Brunsbrock.

Um ihnen ihr neues Zuhause möglichst angenehm zu machen, waren umfangreiche Baumaßnahmen in der Pfarrwohnung notwendig.

 

Und das alles kostete natürlich Geld. Wir benötigten für den Umbau ca. 17.000,-€.

Ein paar großzügige, viele mittlere und kleine Spenden haben uns erreicht. Um den Gemeindehaushalt mit seinen laufenden Kosten zu entlasten sind Sie herzlich eingeladen, diese Baumaßnahme weiter zu fördern und eine Spende auf unser Konto zu überweisen oder bei einem Gottesdienstbesuch eine Spende in einem Umschlag in den Kollektenkasten einzulegen. 

Was im Einzelnen ausgeführt wurde, ist nachfolgend aufgeführt. 

Das Bad musste komplett erneuert werden. Im Wesentlichen wurde die Außenwand neu gebaut, da die alte Wand kaum wärmegedämmt war. Dann wurden alle Fliesen an den Wänden und am Boden erneuert und die Badobjekte ausgetauscht. Die Badfenster wurden ausgetauscht. Die Decke bekam einen weißen Anstrich und ein paar Einbaustrahler wurden eingebaut. 

Ebenso wurden 2 weitere Gauben gedämmt und mit neuen Fenstern bestückt.

In den meisten Räumen wurden sämtliche alten aufgeschäumten Tapeten von den Wänden entfernt und durch Raufasertapeten ersetzt , anschließend alles gestrichen. 

In drei Räumen im ersten Obergeschoss und im kompletten Dachgeschoss wurden die Teppiche ausgetauscht. 

In der Küche und im Arbeitszimmer wurde die Holzvertäfelung an der Decke und Schräge durch Gipsfaserplatten ersetzt, anschließend tapeziert und weiß gestrichen.