Logo 600px

banner 1200px

Hier sind Sie richtig...

...auf der Website der St. Matthäus-Gemeinde Brunsbrock...

20201206 Kirche Winter
...und der St. Matthäus-Gemeinde Stellenfelde

Gern stellen wir Ihnen unsere beiden überschaubaren und offenen evangelisch-lutherische Gemeinden vor.
Wir versuchen gemäß dem lutherischen Bekenntnis zu leben und erfahren in den lebendigen Gottesdiensten liebevolle und ehrliche Verkündigung der Frohen Botschaft von Jesus Christus.
Auf unseren Seiten zeigen wir Ihnen was wir glauben und hoffen, wie wir unsere Gottesdienste feiern und Gemeinde Jesu Christi gestalten.
Am besten ist, Sie lernen uns persönlich kennen. Besuchen Sie uns einfach sonntags in unserer St. Matthäus-Kirche oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Die Gottesdienstzeiten finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Vorhang auf!  Die „Wilden Hühner“ sind los! Fuchsalarm!

Das Kindertheater Brunsbrock der St. Matthäusgemeinde Brunsbrock (SELK) lädt zu den diesjährigen Aufführungen ein. Gespielt wird das Theaterstück „Die Wilden Hühner geben Fuchsalarm“ von Cornelia Funke (für die Bühne bearbeitet von Rainer Hertwig) aus dem Verlag für Kindertheater, Hamburg am 1. und 2. Juni in der Aula der Grundschule Bendingbostel.
„Die Wilden Hühner sind in heller Aufregung: Sprotte hat "Fuchsalarm" gegeben! In der Geheimsprache der Mädchenbande heißt das: größte Gefahr, Lebensgefahr! Und es geht auch wirklich um Leben und Tod: Sprottes Oma will nämlich ihre Hennen schlachten! Das können die Mädchen natürlich nicht zulassen und beschließen, ihre heiß geliebten Maskottchen zu entführen. Doch wie sollen sie fünfzehn laut gackernde Hühner abtransportieren, ohne dass Oma Slättberg es merkt? Und vor allem – wohin mit den Tieren? Schließlich haben Die Wilden Hühner immer noch kein eigenes Bandenquartier. Ob sie vielleicht ausnahmsweise ihre alten Feinde, die Jungs von den Pygmäen, fragen sollen?“ (Quelle: https://www.kindertheater.de/stuecke-und-autoren/titel/die-wilden-huehner-fuchsalarm.html abgerufen am 03.11.2023)

Gespielt wird in der Grundschule Bendingbostel an den folgenden Tagen: Samstag, den 1. Juni, 19.00 Uhr und Sonntag, den 2. Juni, 15.00 Uhr. Das Stück dauert ca. 70 min. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Deckung der Kosten (Requisiten, Texthefte, Aufführungsgebühren) wird gebeten.

Jahreslosung 2024